Unsere Dozent*innen

Probst, Claudia

Claudia

Probst

Claudia Probst ist Phytomedizinerin, d.h. sie ist eine Ärztin für Pflanzen. Wird eine Pflanze einmal krank, dann ist es sehr schwer, sie zu heilen. Deshalb ist die Prävention sehr wichtig. Krankheiten beeinträchtigen den Ertrag und die Qualität des Ernteprodukts und führen zu Ernteausfällen. Dies ist besonders tragisch in Entwicklungsländern, weil ein einziger Ernteausfall bedeuten kann, dass eine Familie kein Geld und keine Nahrung hat. Damit dies möglichst selten passiert, betreut Dr. Probst viele Projekte in Afrika und Indien und versucht dort, die Lebensmittelsicherheit (d.h. dass Lebensmittel uns nicht krank machen) zu erhöhen.

Lehrveranstaltungen von claudia

Nr. Titel Datum Alter Kinderuni Typ Bereich
W102 Achtung-Forschen-Los! 12.07., 09:00 9-12 Wels 3-Tägig Physik, Chemie, Technik Warteliste Abenteuer FH Wels | Wie weist man eine Theorie im Experiment nach? Darf man sich auch irren? Was ist dünner als ein Haar, aber stärker als Stahl und lässt Sportler siegen? Entdecke den Leichtbau mit Carbonfaser und baue und teste dein eigenes Composite. Komm mit zur Science Show ins Welios, wo du unter anderem ausprobierst, was mit dem menschlichen Körper bei -196 °C passiert! Experimentiere mit Wasserdichte und mach Wärmeströmung sichtbar. Schon mal großen Glibber-Spaß gehabt? Im FH-Labor greifst du tief in die Trickkiste der Chemie mit schäumenden, duftenden, seifigen und glibberigen Versuchen, die du sogar zu Hause nachmachen darfst. Komm mit auf Exkursion ins Starlim Sterner Training Center, wo du mit Silikon malst, Bilderrahmen aus Kunststoff biegst oder Schlüsselanhänger stanzt und riesige innovative Maschinen kennenlernst. Kannst du mit Himbeersaft Strom erzeugen? Was fluoresziert denn da unter UV-Licht? Freu dich aufs Basteln einer organischen Solarzelle und auf wissenschaftliche Experimente mit Milch. Wird es dir gelingen, aus alten Milchpackungen ein Gewächshaus zu bauen? Und die Fragen aller Fragen: Kann Lernen eigentlich auch Spaß machen? Die eindeutige Antwort: Ja, kann es! Nämlich bei der KinderUni an der FH Wels. | FH Wels

Newsletter Anmeldung