Unsere Dozent*innen

Forster, Petra

Petra

Forster

Petra Forster ist Literaturvermittlerin und Kindergartenpädagogin und hat ein Lieblingszitat von Ludwig Wittgenstein: „Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt.“ Als Literaturvermittlerin besucht sie Volkschulen sowie Kindergärten und spielt dort Theaterstücke auf Papierbühnen, die eigentlich in Bilderbüchern zu Hause sind. Sprache ist ihr Spielmaterial, Sachwissen wird nach Lust und Laune mit eingeflochten. Fantasie, Freude und Faszination sitzen bei ihr immer in der ersten Reihe.

Lehrveranstaltungen von petra

Nr. Titel Datum Alter Kinderuni Typ Bereich
E101 „SCHAU wie SCHLAU“ verleiht Flügel 19.07., 08:45 5-7 Ennstal Workshop Philosophie, Sprachen, Zusammenleben Anmeldung Von Freundschaft und dem großen Traum vom Fliegen | Ein Theaterstück, das beinahe keine Worte benötigt –dafür Musik, Bewegung und die Mithilfe des Publikums. Es erzählt dir die Geschichte eines jungen Mannes, der den großen Traum vom Fliegen träumte und eine außergewöhnliche Freundschaft zu Zugvögeln pflegt. Ganz nebenbei lernst du Leonardo da Vinci, Otto Lilienthal und Ikarus kennen, erfährst vom genialen Duo Biologie & Technik und gestaltest dir deinen eigenen Mini-Flugapparat. | BBS Weyer
E207 „SCHAU wie SCHLAU“ verleiht Flügel 19.07., 13:00 7-9 Ennstal Workshop Tiere, Pflanzen, Natur Anmeldung Von Freundschaft und dem großen Traum vom Fliegen | Ein Theaterstück, das beinahe keine Worte benötigt –dafür Musik, Bewegung und die Mithilfe des Publikums. Es erzählt dir die Geschichte eines jungen Mannes, der den großen Traum vom Fliegen träumte und eine außergewöhnliche Freundschaft zu Zugvögeln pflegt. Ganz nebenbei lernst du Leonardo da Vinci, Otto Lilienthal und Ikarus kennen, erfährst vom genialen Duo Biologie & Technik und gestaltest dir deinen eigenen Mini-Flugapparat. | BBS Weyer
S118 „SCHAU wie SCHLAU“ verleiht Flügel 29.08., 10:00 5-7 Steyr Workshop Kunst, Kultur, Geschichte Warteliste Von Freundschaft und dem großen Traum vom Fliegen | Ein Theaterstück, das beinahe keine Worte benötigt - dafür Musik, Bewegung und die Mithilfe des Publikums. Es erzählt dir die Geschichte eines jungen Mannes, der den großen Traum vom Fliegen träumte und eine außergewöhnliche Freundschaft zu Zugvögeln pflegt. Ganz nebenbei lernst du Leonardo da Vinci, Otto Lilienthal und Ikarus kennen, erfährst vom genialen Duo Biologie & Technik und gestaltest dir deinen eigenen Mini-Flugapparat. | Infopoint FH III Steyr
S122 "SCHAU WIE SCHLAU" verleiht Flügel 29.08., 13:45 7-9 Steyr Workshop Kunst, Kultur, Geschichte Anmeldung Von Freundschaft und dem großen Traum vom Fliegen | Ein Theaterstück, das beinahe keine Worte benötigt - dafür Musik, Bewegung und die Mithilfe des Publikums. Es erzählt dir die Geschichte eines jungen Mannes, der den großen Traum vom Fliegen träumte und eine außergewöhnliche Freundschaft zu Zugvögeln pflegt. Ganz nebenbei lernst du Leonardo da Vinci, Otto Lilienthal und Ikarus kennen, erfährst vom genialen Duo Biologie & Technik und gestaltest dir deinen eigenen Mini-Flugapparat. | Infopoint FH III Steyr

Newsletter Anmeldung