Unsere Dozent:innen

Lang, Ingeborg

Ingeborg

Lang

Ingeborg Lang ist Professorin an der Fakultät für Lebenswissenschaften der Universität Wien und arbeitet im Department Funktionelle und Evolutionäre Ökologie. Ingeborg Lang beschäftigt sich mit dem Aufbau von Pflanzen und ihren Zellen. Sie geht der Frage nach, wie Pflanzen sich in Trockenzeiten vor Wasserverlust schützen und dennoch genügend CO2 zur Photosynthese aufnehmen können. Außerdem erforscht Ingeborg Lang die Struktur und Funktion von Moosen, denn diese ursprünglichen Landpflanzen nehmen Nährstoffe – und auch Schadstoffe – über die gesamte Oberfläche auf. Daher eignen sie sich für Luftgütebestimmungen und werden als Biomonitoren für Schwermetalle verwendet.

Lehrveranstaltungen von ingeborg

Nr. Titel Datum Alter Kinderuni Typ Bereich
A421 Unseren Lebensgrundlagen auf der Spur 12.07., 09:00 11-15 KinderUni Almtal 3-Tägig Tiere, Pflanzen, Natur Warteliste | Das geheime Leben in Baumhöhlen: Insektenlarven zum Staunen: - mach dich auf die Suche nach wassergefüllten Baumhöhlen oder anderen kleinen Wasseransammlungen. Anschließend wirst du das gesamte Wasser mit Schlamm und allem was dazugehört ins Labor bringen und untersuchen. Wald – (Trink)Wasser: Das Wasser ist wohl ein großer Schatz, nicht nur im Almtal. Du denkst nach über den Wasserkreislauf und untersuchst die Wasserqualität der Bäche. Wer reinigt und speichert das wichtige Lebensmittel? Dieser Workshop findet in Kooperation mit NATURSCHAUSPIEL statt (www.naturschauspiel.at). Unserer DNA auf der Spur - Wie Krankheiten entstehen und was der Körper dagegen tut In diesem Kurs gehst du der Entstehung von Krankheiten wie Krebs und Diabetes auf die Spur. Du erlebst live, wie unser Immunsystem diese bekämpft. Wovon wir leben - Photosynthese als Basis unserer Ernährung: Du analysierst den Aufbau eines Blattes und erkundest, wo Photosynthese stattfindet. Dazu wirfst du einen Blick ins Lichtmikroskop, um Chloroplasten zu sehen und testest verschiedene Lebensmittel auf ihren Stärkegehalt. Vom Labor zur Umwelt – Machen wir alles richtig? Wie kann Kunststoff Recycling in der Forschung funktionieren? | Mittelschule Scharnstein

Newsletter Anmeldung

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Indem du das Formular absendest, erklärst du dich einverstanden, dass die von dir angegebenen persönlichen Informationen an Brevo zur Bearbeitung übertragen werden gemäß den Datenschutzrichtlinien von Brevo.

[mc4wp_form id=”2597″]