Unsere Dozent*innen

Lorenz, Setara-Maria

Setara-Maria

Lorenz

Setara-Anna Lorenz, BA BA interessiert sich nicht nur selbst für neue Medien, sondern auch dafür, wie man mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu diesem Thema arbeiten kann. Deshalb hat sie Bildungswissenschaft studiert und arbeitet jetzt als Medienpädagogin. Besonders gerne mag sie das gemeinsame kreative Arbeiten, bei dem eigene Videos, Podcasts, Social Media Beiträge oder digitale Spiele entstehen.

Lehrveranstaltungen von maria

Nr. Titel Datum Alter Kinderuni Typ Bereich
H102 Was mein Smartphone alles kann.. 18.07., 09:15 8-10 Hagenberg 2-Tägig It, Medien, Kommunikation Anmeldung | Da haben wir einen Supercomputer in der Hosentasche und wissen nicht mal, warum er funktioniert, wie er es tut. Meist kennen wir nur die Funktionen und Einstellungen, die wir bisher benötigt haben, dabei steckt so viel mehr darin. Lasst es uns gemeinsam erforschen, ausprobieren und die Sicherheit erhöhen. Natürlich kümmern wir uns auch um alle "wichtigen" Apps! Dein Handy kann auch ziemlich coole Sachen: Schon mal mit Licht und Kamera gemalt? Light Painting oder Lichtmalerei ist eine spezielle Form des Fotografierens. Dabei werden bestimmte Einstellungen einer Kamera als auch eine Smartphone-App genutzt, um die Bewegung von Lichtquellen in einem Foto festzuhalten. Mit bunten LEDs, Taschenlampen, Sprühkerzen, Knicklichtern oder Lichterketten können so tolle Bilder gemacht werden - egal ob Schriftzug, Engelsflügel oder Laserschwerter, es lässt sich fast alles mit Licht zeichnen. | Infopoint, FH OÖ Campus Hagenberg
H107 Zauber- oder Videotrick? 18.07., 09:00 9-12 Hagenberg 1-Tägig It, Medien, Kommunikation Warteliste Unglaubliche Clips & Augmented Reality mit dem Smartphone | Oft wirken Bilder und Videos, die man im Internet sieht, geradezu unglaublich – manchmal sind sie das auch. Sie werden so aufgenommen, bearbeitet und mit Effekten versehen, dass man einen Kameratrick oftmals nicht mehr von einem Zaubertrick unterscheiden kann. Wir gehen der Manipulation von Bildern auf die Spur und erstellen selbst unglaubliche, beindruckende Clips. Hast du schon mal Kunstwerke mit Augmented Reality zum Leben erweckt? AR kennst du vielleicht aus Spielen wie Pokemon Go, wo die Wirklichkeit digital erweitert wird. Diese Technik kann leicht über die Smartphone-Kamera realisiert werden, indem man damit einen “Trigger” in der realen Welt erfasst, welcher dann z.B. ein Video abgespielt. Setze dein Smartphone in Szene, produziere Bilder und Videos und produziere Augmented Reality! | Infopoint, FH OÖ Campus Hagenberg
H203 Mechanische Automaten 19.07., 13:30 7-9 Hagenberg Workshop Physik, Chemie, Technik Warteliste Wir bauen kleine abgefahrene Welten aus Karton! | In dir steckt eine kleine Ingenieurin oder Ingenieur? Dann komm mit in die Welt der verrückten Maschinen! Du baust aus Karton, Strohhalmen und Bambusspießchen eine kleine Kiste, die durch eigens entwickelte Mechanik zum Leben erweckt wird. Durch die mechanischen Vorgänge im Inneren der Box bringst du Figuren zum Tanzen, Schwimmen oder Laufen. Durch gemeinsames Tüfteln findest du so einiges über Materialien, Stabilität und Technik heraus - also: Achtung. Fertig. Losgebastelt! | Infopoint, FH OÖ Campus Hagenberg
S111 Augmented Reality Kunstwerke 29.08., 09:30 8-10 Steyr Workshop It, Medien, Kommunikation Warteliste Hey, da bewegt sich was! | Wie sieht die Welt durch eine AR-Brille aus? Und was kann man alles damit machen und erleben? Bei Augmented Reality handelt es sich um eine digitale Erweiterung der Wirklichkeit. Bekannt ist AR beispielsweise auch aus Spielen wie Pokemon Go. Diese Technik kann leicht über die Smartphone-Kamera realisiert werden, indem man damit einen “Trigger” in der realen Welt erfasst, welcher dann z.B. ein Video abgespielt. Setze dein Smartphone in Szene, produziere Bilder und Videos und produziere Augmented Reality! | Infopoint FH III Steyr
S123 Zauber- oder Videotrick? 29.08., 13:45 8-10 Steyr Workshop It, Medien, Kommunikation Warteliste Unglaublichen Videos auf der Spur | Oft wirken Bilder und Videos, die man im Internet sieht, geradezu unglaublich – manchmal sind sie das auch. Sie werden so aufgenommen, bearbeitet und mit Effekten versehen, dass man einen Kameratrick oftmals nicht mehr von einem Zaubertrick unterscheiden kann. Wir gehen der Manipulation von Bildern auf die Spur und erstellen selbst unglaubliche, beindruckende Clips. Wenn du ein Smartphone hast, nimm es bitte mit. | Infopoint FH III Steyr

Newsletter Anmeldung